Letzte Spielresultate

26.06.2016 - A - MS Oberdiessbach

19.06.2016 - A - MS Stalden Dorf A

11.06.2016 - A - MS Rüderswil A

Nächste Spiele

02.07.2016 - A - MS Hasle A

09.07.2016 - A - MS Büren zum Hof A

31.07.2016 - A - MS Winistorf-Seeberg A

Beste Einzelschläger alle Spiele

Rothenbühler Michael

Schärer Thomas

Schmid Yanick

18.12

17.40

16.81

(nach 14 Spielen)

Beste Einzelschläger Meisterschaft

Rothenbühler Michael

Schmid Yanick

Schärer Thomas

18.75

17.77

17.61

254 Rpt

254 Rpt

236 Rpt

(nach 11 Spielen)

Weiterführende Links
Neuigkeiten

26.06.2016 - SM Runde.11 Oberdiessbach A

Heute waren wir zu Gast bei der HG Oberdiessbach. Bei trockenem Wetter starteten wir ins heute sehr wichtige Spiel.
Wir brauchten endlich wieder 4 Punkte im Kampf um den Abstieg aus der NLB. Oberdiessbach gelang der Start ins Spiel nicht so gut. Wir dagegen konnten eine solide Leistung abrufen und lagen zur Pause mit 12 Punkten vorn. Im Ries lief es uns heute sehr gut und wir konnten es sauber halten. Oberdiessbach schlug nochmals in etwa gleich viele Punkte wie in den Riesen 1 und 2.  Das hiess  für uns, dass wir einfach normal hornussen mussten um das Spiel zu gewinnen. Lange sah es auch so aus als würde uns der Sieg gelingen. Doch zum Schluss hatten wir ein paar einstellige Streiche hintereinander und wir wussten, dass es so nicht reichen würde. Zuletzt hatten wir gegenüber Oberdiessbach einen Rückstand von 20 Punkten und verloren dieses wichtige Spiel im Kampf um den Abstieg. Heute haben wir den Sieg richtiggehend verschenkt. Das darf nicht wieder passieren. Also Jungs, Kopf hoch! Am nächsten Weekend holen wir uns die 4 Punkte.

Oberdiessbach A 0/1099 - HGH A 0/1079

Beste Einzelschläger:

Strahm Hansueli 75 Pkt. 28 Rpt.
Rothenbühler Michael 70 Pkt. 26 Rpt.
Schärer Thomas 70 Pkt. 26 Rpt.

 


 

19.06.2016 - SM Runde.10 Stalden Dorf A

Heute hatten wir unser zweitletztes Heimspiel gegen Stalden Dorf A. Klar war in diesem Spiel, dass heute ein Sieg drin liegt.
Wir starteten aber wenig versprechend ins Spiel. Das erste Ries war noch sehr gut mit 319 Punkten. Das zweite Ries war mit 269 Punkte wieder sehr schlecht. Dazu kam, dass die Verhältnisse immer besser wurden und Stalden mit den Riesen von 346 und 296 Punkten einen super Umgang gelang. So hatten sie zur Pause einen Vorsprung von 54 Punkten. Im Ries lief es bei uns im ersten Umgang gut und wir konnten jeden Nous klären.  Beim Schlagen gelang uns leider keine Steigerung mehr. Mit den Riesen von 279 und 305 und einem Total von 1172 Punkten gingen wir zum Abtun in Ries. Die Verhältnisse haben sich aber wieder geändert, wie schon den ganzen Tag durch. Jetzt hatte Stalden ein bisschen die schlechteren Bedingungen als wir. Das hiess, es könnte noch knapp werden. Aber Stalden gelang einen super Durchgang mit den Reisen von 287 und 288 und einem Schlusstotal von 1217 Punkten. Wir dagegen konnten den 9. letzten Nous des Spieles nicht Abtun. Er fand den Weg ungesehen in den 20er.Das hiess, dass wir schon wieder eine 0 einfahren. Jetzt brauchen wir Punkte. Wir müssen uns steigern sowohl beim Schlagen als auch beim Abtun. Los Jungs, wir schaffen das. 

HGH 1/1172 - Stalden Dorf A 0/1217

Beste Einzelschläger:

Rothenbühler Michael 84 Pkt. 28 Rpt.
Schmid Yanick 75 Pkt. 23 Rpt.
Hebeisen Markus 75 Pkt. 23 Rpt.
Stalder Daniel 74 Pkt. 21 Rpt.

 


 

18.06.2016 - 4.NW-Meisterschaftsrunde in Habstetten (Bantigen)

Bei wechselhaftem Hornusserwetter bestritt unser Nachwuchs die letzte Meisterschaftsrunde in dieser Saioson. In der Ausgangslage war klar, dass die Riesarbeit über die Podestplätze in dieser Saison entscheiden würde. Im ersten Umgang konnten wir das Ries sauber halten und mit Riesen von 133 und 127 Punkten uns eine gute Ausgangslage für den letzten Umgang schaffen. Mit Riesen von 154 und 119 Punkten resultierte die beste Schlagleistung in der laufenden Meisterschaft. Im Ries konnten wir zum Schluss eine 2 nicht abwehren, so dass wir am Ende mit 1 Nr. 533 Punkten einen tollen Meisterschaftsschlusspunkt setzen konnten. Unsere Gegner aus Bramberg/Thörishaus/ Süri / Gr. Flamatt mussten sich 4 Nummern schreiben lassen.

Unserem Nachwuchsschiedsrichter Leuenberger Thomas danke ich recht herzlich fürs schreiben und das Ries mähen. Allen anderen für die Unterstützung und Mithilfe. 

Unseren Nachwuchshornussern gratuliere ich an dieser Stelle ganz herzlich für den 2. Podestplatz und den Einzelschlägern für die herrvorragenden Leistungen. Gianluca Lanz und Marending Ramon für die Einzelpodestplätze

Herzliche Gratulation
Coach Bänz

 


 

11.06.2016 - SM Runde.9 Rüderswil A

Heute traten wir auswärts bei Rüderswil an. Das Ziel war klar: Wir brauchten zwei Punkte, da die Rüderswiler sicherlich die bessere Schlagmannschaft ist. Mit 15 Minuten Verspätung wegen Regens ging es los. Mit 263 und 276 Punkten gelang den Rüderswilern trotz Regen zwei gute Riese. Im ersten Umgang hatten im Ries keinerlei Probleme zu vermelden. Als wir zum Schlagen antraten regnete es immer noch bis zum 12. Mann. Danach hielt das Wetter bis zum Schluss und es blieb trocken. Wir dagegen konnten den Rüderswiler nicht gefährlich werden. Mit den Riesen von 218 und 253 Punkten waren wir weit weg von unserer Leistung. Durch die vielen Fehlstreiche hatten wir schon zur Pause einen Rückstand von 68 Punkten. Unser Gegner hingegen konnte sich im zweiten Umgang noch ein wenig steigern und mit den Riesen von 270 und 279 und einem Schlusstotal von 1088 Punkten ein gutes Resultat einfahren. Bei uns lief es im Ries gut, auch wenn zwei Hornusse ziemlich nah am Riesrand auf den Boden fielen. Aber mit vereinten Kräften konnten wir die Phase mit blendender Sonne überstehen. Beim Schlagen lief es uns ein wenig besser als im ersten Umgang. Mit den Riesen von 253 und 243 Punkten und einem Schlusstotal von 967 Punkten Hielt sich die Begeisterung bei uns aber in Grenzen. Heute mussten wir wirklich mit den zwei Punkten glücklich sein, weil mit einer solchen Schlagleistung kann man in der NLB nicht viele Spiele gewinnen. Das heisst für uns, dass wir noch mehr an uns arbeiten müssen und zusammen stehen müssen. Ich schaue aber positiv in die Zukunft und denke wir werden nächsten Sonntag wieder Vollgas geben.

Rüderswil A 0/1088 - HGH 0/967

Beste Einzelschläger:

Wühtrich Christian 71 Pkt. 27 Rpt.
Rothenbühler Michael 70 Pkt. 25 Rpt.
Strahm Hansueli 68 Pkt. 23 Rpt.

 


 

05.06.2016 - SM Runde.8 Belp-Toffen A

Heute hatten wir den Leader Belp-Toffen A zu Gast bei uns in Bantigen. Die Ausgangslage war klar. Wir müssen das Ries sauber halten und die zwei Rangpunkte buchen.

Wir schlugen im ersten Umgang zwei solide Riese mit 306 und 293 Punkten. Belp-Toffen A hatte im ersten Umgang ein wenig die besseren Verhältnisse als wir. Mit den Riesen von 335 und 343 Punkten hatten sie auch mehr Treffer zu verzeichnen. Zur Halbzeit hatten sie schon einen grossen Vorsprung auf uns. Im Ries hatten beide Mannschaften heute keine grossen Probleme zu verzeichnen und konnten das Ries sauber halten. Im zweiten Umgang gelangen uns zwei bessere Riese mit den Punkten 310 und 319. Mit einem Schlusstotal von 1228 Punkten gelang uns sicherlich ein für unsere Verhältnisse gutes Resultat. Die Belper liessen nichts mehr anbrennen und schlugen im zweiten Umgang noch zwei super Riese mit 349 und 345. Mit einem Schlusstotal von 1372 Punkten gelang ihnen ein ungefährdeter verdienter Sieg gegen uns.

Wir gratulieren Belp-Toffen zu der super Leistung.

HGH 0/1228 - Belp-Toffen 0/1372

Beste Einzelschläger:

Schmid Yanick 83 Pkt. 27 Rpt.
Rothenbühler Michael 82 Pkt. 26 Rpt.
Schmid Hansueli 81 Pkt. 24 Rpt.